Home arrow Der UAVD arrow Wir über uns  
 
 
     
 
 
   
   
Wir über uns PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 5. Juni 2007

Unabhängige Automatenaufsteller Verband Deutschland e.V.

Auf Grund der bisherigen unzureichenden Trennung der unterschiedlichen wirtschaftlichen- u. politischen Interessenlagen von Automaten-Aufstellern, -Herstellern und -Händlern wurde der

U A V D e.V.

als logische Reaktion einer längst überfälligen Verbandsreform gegründet.

Als anerkannter Berufsverband (§ 5 Abs. 1 Nr.5 KStG)  ist der UAVD e.V. unabhängig, politisch neutral und ausschließlich gegenüber seinen Mitgliedern verpflichtet.

Gerade in einer Zeit wo es weitaus mehr Fragen als Antworten gibt und daher die Rechtsunsicherheit am größten ist, ist es wichtiger denn je, ein wirklich unabhängiges Sprachrohr der Automaten-Aufsteller gegenüber der Regierung und Behörden aber auch gegenüber den Geräte-Herstellern / -Händlern zu haben.

Die Zielsetzungen des UAVD sind klar und unmissverständlich in der offen gelegten Verbandssatzung definiert und sind für jedermann nachzulesen. Zur nachhaltigen Absicherung des Berufsstandes Automaten-Aufsteller und den damit verbundenen Arbeitsplätzen lautet die oberste Priorität:

· Transparenz
· Spielerschutz
· Gleiche Bespielbarkeit der Geldspielgeräte für alle Automaten-Aufsteller
· Bauart-Überprüfung vor der Erstinbetriebnahme
· Ständige unregelmäßige Gerätekontrollen innerhalb der Industrietestspielhallen und Quellcodeeigentümer
· Pro Gerätebauart nur eine zugelassene Spielsoftware
· Bundesweite Glücksspiel-Aufsicht
· Gemeinschaftsrechts- u. verfassungsrechtskonformes Steuersystem für das sonstige Glücksspiel mit   Geldeinsatz


- Alle Punkte zusammen ergeben die notwenige Rechtssicherheit.

Der UAVD tritt für die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Interessen seiner Mitglieder sowie deren Interessenvertreter in Deutschland ein. Der UAVD vertritt ausschließlich die Interessen der Automaten-Aufsteller und zwar in Abgrenzung gegenüber den wirtschaftlichen Interessen der Automaten-Hersteller und –Händler insbesondere derer finanzierten Verbände.

Der UAVD setzt sich für die Wahrnehmung der Interessen der Automaten-Aufsteller gegenüber den Organen der Europäischen Gemeinschaft, den Behörden des Bundes, der Länder und Gemeinden sowie gegenüber der Automaten-Industrie und Automaten-Handel ein.

Der UAVD setzt sich für die Durchsetzung der Ansprüche auf Umsatzsteuererstattung bzgl. der bestandskräftigen Umsatzsteuerbescheide auf der Grundlage des europäischen Gemeinschaftsrechts ein und fordert die Umsetzung der absoluten und uneingeschränkten gemeinschaftsrechtlichen Umsatzsteuerbefreiung der Umsätzen aus dem Betrieb von sonstigen Glücksspiel mit Geldeinsatz (hier Geldspielgeräte gem. §33c GewO) in das nationale deutsche Umsatzsteuerrecht.

Der UAVD ist ein bundesweit vertretener Berufsverband. - Die Beschaffung und Weiterleitung von für die Mitglieder nützlichen wirtschaftlichen, politischen, technischen und sonstigen Informationen erfolgt daher zeitnah und überregional.

Der UAVD setzt sich zum Schutze seiner Mitglieder und des gesamten Berufsstandes für eine vorbehaltlose Bekämpfung von unlauterem Wettbewerb und des illegalen Glücksspiels ein.

Der UAVD finanziert sich ausschließlich über die Mitgliederbeiträge, deren Höhe in der offen gelegten Beitragsordnung festgelegt ist. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich. Der UAVD finanziert sich nicht über "Förderbeiträge" von Geräteindustrie bzw. Gerätehandel. Zum Schutze der Verbandsinteressen dürfen UAVD-Mitglieder nicht gleichzeitig Mitglied im BA, VDAI (Herstellerverband) oder DAGV (Händlerverband) sein. Somit ist sichergestellt, dass der Verband ausschließlich die Interessen von Automaten-Aufstellern vertritt. Verbandssitzungen finden unter Ausschluss der Mitglieder der besagten 3 Verbände statt.



Ihr

UAVD e.V. – Der Vorstand



















Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 22. April 2009 )
 
 
Mitglieder-Login





Passwort vergessen?