Home  
 
 
     
 
 
   
 
News-UAVD
 
10.11.15 / Juristenzitate PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 10. November 2015

“Der Mythos von der hohen Moral der Richter ist ein Märchen. Dazu stehe ich noch heute.”

Wolfgang Neskovic – Richter am Bundesgerichtshof (LN vom 19./20.12.1999).

 

“Die Rechtsprechung ist schon seit langem konkursreif. Sie ist teuer, nicht kalkulierbar und zeitraubend. Der Lotteriecharakter der Rechtsprechung, das autoritäre Gehabe, die unverständliche Sprache und die Arroganz vieler Richter(innen) im Umgang mit dem rechtsuchenden Bürger, schaffen Mißtrauen und Ablehnung.”

ZAP Heft 14/1990, S. 625, Richter Nescovik BGH.

 

 “In Deutschland kann man, statt einen Prozess zu führen, ebenso gut würfeln.“

Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Willi Geiger. Karlsruhe. In einem Beitrag in der ‘Deutschen Richterzeitung’, 9/1982, S. 325.

 

 

 
< Zurück   Weiter >
 
Mitglieder-Login





Passwort vergessen?